Eigenschaften und Wirkungsweise Hochfrequenz-Behandlung  bei unreiner Haut. 

Die Behandlung dient der Sauerstoffsättigung, Desinfektion der Hautoberfläche, Massage und Erwärmung. Sie nutzt das energiereiche elektromagnetische Feld, das bei HF-Entladungen in gasgefüllten Glaselektroden entsteht. Sauerstoff ist eine energetische Grundlage aller Regenerierungs- und Heilprozesse bei unreiner Haut.

Abkürzung "HF"- Hochfrequenzstab. Der HF- Stab erzeugt elektromagnetische Schwingungen von sehr hoher Frequenzanzahl  (durch diese hohen Schwingungen bildet sich ein elektromagnetisches Feld. Jeder Organismus hat ein elektromagnetisches Feld. 

Durch die Hochfrequenzbehandlung  wird die Blutzirkulation auf der Haut angeregt und die Selbstheilungskraft verstärkt. Die  Haut scheidet die Bakterien, die sich auf der Haut ständig vermehren, Abfallprodukte und Krankheitskeime aus, welche das Hautimmunsystem zerstören. Beschädigte, schwache, und kranke Hautzellen gewinnen durch HF- Sauerstoff- Stromleiter sehr viel Energie, die Hautzellen werden belebt, "aufgeweckt". Heilarbeit wird beschleunigt. 

Die HF -Gesichtsbehandlung ist schmerzfrei, dauert ca. 10 Min. 
Medizinische Anwendung: bei Akne, Seborroeh Ekzem, Neurodermitis, Falten, schlaffer Haut.